Feedback zur Vollversion von PES 2014 (PC, Xbox360, PS3)

Hier habt ihr die Möglichkeit, direkt auf die Entwicklung von PES Einfluss zu nehmen. Euer Feedback wird direkt an die Entwickler weitergegeben.

Feedback zur Vollversion von PES 2014 (PC, Xbox360, PS3)

Postby chaos » Mon Sep 23, 2013 5:59 pm

Hier dürft ihr uns euer Feedback/euren Eindruck zur Vollversion von PES 2014 hinterlassen. Wir werden alles sammeln und dann als "Gesamtpaket" an Konami weitergeben. Ihr könnt euch sicher sein, dass euer Feedback hier auch dort ankommt.
Bitte schreibt in euren Beiträgen sinnvolle Kritik, im Idealfall mit Verbesserungsvorschlägen.

Dies ist KEIN Diskussionsthread, sondern dient lediglich als FEEDBACK Thread. Diskussionsbeiträge werden ohne Warnung gelöscht. Diskutieren könnt ihr hier: PES 2014 Diskussionsthread

Bitte schreibt die Plattform dazu, auf der ihr das Spiel gespielt habt, sowie die Version, die ihr verwendet habt.
I'm the PES Messiah's first and only Prophet.
Owner of PESianity
Download the PESianity PES 2014 OF Installation Guide for PS3
User avatar
chaos
Bench Warmer
Bench Warmer
 
Posts: 925
Joined: Fri Mar 13, 2009 12:19 am
Location: Twitter: chaos_pes
PSN: ichaos1985

Re: Feedback zur Vollversion von PES 2014 (PC, Xbox360, PS3)

Postby floriank90 » Fri Sep 27, 2013 11:16 pm

Xbox 360 v1.01

Mehr Gesichter, aktuelle Kader und Spielerstärken sowie das Beheben der KONAMI typischen technischen DLC- Probleme bedarf natürlich keiner weiteren Worte...

Zum Gameplay: Das Fehlen des Dribblinggeschwindigkeit- Wertes hat gravierende Auswirkungen wie man am altbekannten "Catch up- Bug" merkt. Ich bin zwar grundsätzlich ein Fan davon dem Verteidigen mehr "Potenz" zukommen zu lassen - aber das ein Walcott, Bale oder C. Ronaldo mit Ball am Fuß nach kurzer Zeit von Spielern wie Ferdinand oder Mertesacker eingeholt werden ist dann doch ein wenig lächerlich. KONAMI will hiermit dem zugegeben wirklich ausgezeichneten Schwerpunkt- System mehr Wichtigkeit zukommen lassen - man kann es aber auch übertreiben.

Sehr nervend ist auch das enorme "Skripting" was die Spielergeschwindigkeit angeht. Wenn man z.B. einen Spieler wie Höwedes (77 Schnelligkeit - also guter Durchschnitt) mit einem Laufpass schickt so erreicht dieser abnorme Geschwindigkeiten wohingegen die verteidigenden Spieler - auch wenn es sich um Spieler wie Valencia (Schnelligkeit 92) handelt - künstlich vom Spiel ausgebremst werden.
Auffällig ist auch das Spieler auch nur dann richtig durchstarten wenn der Pass auch richtig gut ist. Einem missglückten Pass "nachzutigern" und so den Gegner vielleicht zu überraschen oder zu einem Fehler zu zwingen ist nicht wirklich möglich.

Kurzum die ersten 2 Punkte zusammengefasst: Es muss möglich sein mit seinem Spieler in JEDER SITUATION einen Sprint hinzulegen der seinem Geschwindigkeitswert entspricht und weder vom Spiel künstlich erhöht oder erniedrigt wird.

Auch ist es viel zu einfach auf den ersten Metern seinem Verteidiger zu entkommen (auch mit Spielern mit sehr niedrigem Explosivkraft- Wert). Auch hier wirken die Verteidiger (und das gilt auch für enorm antrittsstarke Spieler wie Thiago Silva) künstlich ausgebremst.

Bei Standards (insbs. Corner) wäre ein wenig mehr Bewegung (einlaufende Spieler) und Individualität (ich fand das "Off The Ball- Konzept" von PES 2013 echt gut) schön.

Das Heart- Konzept kommt extrem übertrieben zur Geltung. Ich kann mit einem Spieler (vollkommen undbedrängt) ein paar nutzlose Tricks aufführen und schon verwandelt er sich in einen unaufhaltbaren C. Ronaldo- Klon (ein wenig übertrieben ausgedrückt - aber es sollte klar sein was ich meine).
Besonders auffällig (und was mir schon einige Spiele gekostet hat) folgendes Szenario: Letze 10 Min - man ist in Führung und der Gegener versucht noch einmal alles. Die einigen Spieler treten plötzlich auf wie Schuljungen, die Pässe kommen nicht mehr an, die Angreifer lassen sich angstvoll in die eigene Hälfte pressen... womit wir auch wieder beim Thema "Skripting" wären.

Das Ansteuern von Spieler genauso wie dessen Reaktion auf meine Eingaben ist noch ziemlich schwammig und zusammen mit den oben genannten Punkten fühlt man sich noch nicht so ganz als Herr der Dinge.

Das Ausführen eine "präzisen" also mit Effet geschlagenen Schusses ist zusammen mit manueller Schusssteuerung nicht möglich (geht jedes Mal in die 2. Reihe). Habe zuerst gedacht dass ich das mit etwas Zeit und Übung rauskriege. War jedoch unmöglich - habe mich danach etwas umgehört und mit dem Problem bin ich nicht alleine...

Trotz des ersten Patches ist das Navigieren in der Aufstellung noch sehr träge. Selbes gilt für den Editor- Modus. Wenn man einen Spieler zu einer Mannschaft hinzufügen möchte kann man quasi zusehen wie Kaderliste erst nach und nach erscheint.

Zum Positven: Ballphysik, Zweikampf, Passen, Schießen, Animationen etc.: Alles top. An den oft kritisierten Torhütern habe ich ebenfalls nichts aussetzen. Wirkt alles jedoch noch ein wenig unfertig - sollte man die besagten Probleme jedoch beheben wahrhaftig ein Meisterwerkt!!!

Noch zu den leidigen KONAMI- Spielerstärken. Maicon bester Außenverteidiger in der aktuellen Version? Robinho nahezu identische Dribbling, Beschleunigungs- und Schnelligkeitswerte wie Messi und Neymar? Alternde Reservisten wie Puyol noch immer im hellroten Overall- Bereich wohingegen aufstrebende Jungstars wie R. Varane oder Draxler mit den aktuellen Werten stark unterpräsentiert sind. Es wäre vielleicht hilfreich ein Ohr für die Community (so wie sie es aktuell anscheinend erfolgreich mit den Spieler- Gesichtern machen) zu öffnen.

So das war jetzt allerhand. Aber es tut einfach gut sich von mal so alles von der Seele zu schreiben...
floriank90
 
Posts: 1
Joined: Fri Sep 27, 2013 9:28 pm


Return to Feedback

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron